Vulnerability Management

Schwachstellen gezielt erkennen und beheben

Das Vulnerability Management (Schwachstellenüberprüfung und-verwaltung) ist ein unverzichtbarer Bestandteil Ihrer IT-Sicherheit und sollte permanent genutzt werden. Ihr Netzwerk wird permanent gebraucht und erfährt (un-)regelmäßig Modifikationen verschiedenster Arten. Zudem entwickeln sich Sicherheitsbedrohungen fortwährend in rasantem Tempo weiter.

Im Gegensatz zu klassischen IT-Sicherheitskonzepten stellt das Vulnerability Management Informationen über bekannte – auch Zero Day – Schwachstellen Ihrer Applicances, Betriebssysteme und Anwendungen bereit und gleicht diese mit dem Status Ihrer gesamten Systemlandschaft ab. Dank der regelmäßigen, automatisierten Schwachstellen-Scans, werden so auch die Schwachstellen identifiziert, die gerade erst veröffentlicht wurden.

Wie unterstützt das Vulnerability Management die IT-Sicherheit?

  • Erkennung von vorhandenen Schwachstellen in diversen IT-Systemen
  • Vermeidung der Ausnutzung von Schwachstellen durch Schadprogramme
  • Verhindern von unbefugtem Eindringen in IT-Systeme
  • Schutz vor Angriffen auf Produktionssysteme und IoT-Geräten
  • Schutz vor Erpressung durch Ransomware
  • Schutz vor angreifenden Botnetzen
  • Verhindern von Spionage und Identitätsdiebstahl

Wie läuft die Schwachstellenüberprüfung ab?

WFC IT erstellt Ihnen zunächst ein Konzept und stellt Ihnen die Software zur Verfügung. Je nach Auftrag unterstützen wir Sie bei der Durchführung und übergeben Ihnen das Projekt im Anschluss oder führen den Scan regelmäßig für Sie durch. 

  • Identifizierung von Schwachstellen: Die automatisierte Software erfasst in Servern, Firewalls, Routern und weiteren Komponenten einer IT-Infrastruktur jeder Unternehmensgröße mögliche Schwachstellen – zeitsparend und effizient.
  • Risikobewertung: Der Vulnerability Scan klassifiziert, kategorisiert und priorisiert Schwachstellen und geht somit individuell auf die Dringlichkeit ein.
  • Gegenmaßnahmen: Je nach Priorisierung der Schwachstellen werden geeignete Lösungen zur Behebung der Probleme vorgeschlagen und auf Wunsch von uns implementiert.
  • Berichterstattung: Auch nachdem die Schwachstellen behoben wurden, erhalten Sie weiterhin regelmäßige Dokumentation über den Zustand Ihrer Systeme. Somit bleibt keine Schwachstelle unerkannt!
Vulnerability Management

Ihre Vorteile

  • Frühzeitige Identifizierung und Risikobewertung von Schwachstellen
  • Permanente Risikobewertung und Klarheit über den Sicherheitszustand Ihres IT-Systems
  • Entlastung Ihrer IT-Abteilung durch Schwachstellenreports
  • Präventiv, transparent und sicher

Ein Vulnerability Management startet stets mit der Identifizierung von Schwachstellen. Gehen Sie auf Nummer sicher und lassen die Schwachstellen Ihrer IT-Infrastruktur prüfen: mit dem WFC-IT-Security-Check!

Jetzt Security-Check anfragen!

Oder unter +49 7253-979 34 30 direkt beraten lassen.


    Oliver Smyczek
    IT Security Engineer

    Bernhard Wallstein
    Geschäftsführer
    Dipl.-Wirt.-Inf. (BA)